For quick login in and fast entrance.
Registrieren FAQ Login 


Auf das Thema antworten  [ 53 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

02 Feb 2012, 15:06 - Nein zu ACTA!

 
Gildenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 26 Jan 2012, 12:31
Beiträge: 11
Wohnort: Berlin
Offline
Aus einer Sicht ist es gut für eine bestimmte Studie,z.B welche Medikamente die Leute in einer bestimmten Region aussuchen und kaufen.
Von daher weiß Google wie die Epidemie in dieser Region betrifft.

Aber es gibt auch die Nachteile aus einer anderen Sicht.
Nehmen wir an, dass wir nach einer bestimmten Person im Google suchen.
Manchmal gibt Google zu viele Informationen über der Person (Facebook, Blogs, Twitter, Adresse und sogar Telefonnummer!).
Wir wissen nicht wer unsere Daten sehen können und wir wissen nicht ob jemand es für schlechte Zwecken nutzen wird (Werbung, usw).

_________________
Waiting for the Scrabble Partner§kuh


Top Nach oben
 Profil  
 

#4819702 Feb 2012, 15:59

 
Gildenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 13 Jul 2011, 05:00
Beiträge: 1063
Wohnort: Im Kuhstall, bin da öfters am aufräumen. ;)
Charaktere: Ganz viele, in ganz vielen Spielen. :D
Offline
Da hast du recht und das man sehr viele Daten finden kann was man nicht umbedingt denkt hat letztes Jahr der Fall RTL und Gamescom gezeigt.

Die Addressen, Telefonnr. Skype Facebook von der Studentin und den Redakteur hat man sehr schnell raus gefunden und bei der Studentin selbst ihren Studiengang und alles. War ja der reinste Internet Mop hinterher.

Immerhin kam ne Entschuldigung dabei raus. §ugly

_________________

Spiele zurzeit: EQN Landmark Beta, Parasite Eve 3 (PSP)
Nebenbei: Guild Wars 2, Neverwinter Online


Top Nach oben
 Profil  
 

#4820202 Feb 2012, 17:52

 
Gildenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 17 Jan 2012, 18:16
Beiträge: 29
Wohnort: Nürnberg
Offline
Ja das ist die Schattenseite !

Es sollte ich sich alles in einem gesunden Rahmen bewegen. Nur was ist der gesunde Rahmen?


Top Nach oben
 Profil  
 

#4827805 Feb 2012, 13:36

 
Gildenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 21 Jun 2011, 14:27
Beiträge: 317
Offline
Polen legt ACTA auf Eis

!!

§kuh


Top Nach oben
 Profil  
 

#4828105 Feb 2012, 14:06

 
Gildenleiter/in
Benutzeravatar

Registriert: 31 Mär 2009, 21:28
Beiträge: 4080
Wohnort: Ziemlich weit oben, am Rande eines Waldes
Offline
Die Polen haben ja eine lange Tradition als Freiheitskämpfer. Ich liebe dieses Land§kuh

Das dürfte dem Widerstand europaweit Auftrieb verleihen, weil bisher hab ich oft auch Stimmen gehört so nach dem Motto: "Ja Acta ist blöd, aber jetzt kann man es ja doch nicht mehr verhindern." §rolleyes

Man kann eben schon!...*und extra für Mii ein zweites"!"*!


Top Nach oben
 Profil  
 

#4828505 Feb 2012, 14:32

 
Gildenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30 Jul 2011, 12:33
Beiträge: 416
Offline
Für mich? Wieso?


Achja: Geht hier jemand am 11.02. Am Augustusplatz in Leipzig mit mir demonstrieren (bzw. über GW2 oder so labern)?


Top Nach oben
 Profil  
 

#4828705 Feb 2012, 14:59

 
Gildenleiter/in
Benutzeravatar

Registriert: 31 Mär 2009, 21:28
Beiträge: 4080
Wohnort: Ziemlich weit oben, am Rande eines Waldes
Offline
na weil du mal gesagt hast, ich sei zu sparsam im emotionalen Nachdruck und bei der Verwendung von "!":D


Top Nach oben
 Profil  
 

#4828805 Feb 2012, 15:15

 "Was kann ich schon tun?"
Gildenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30 Jul 2011, 12:33
Beiträge: 416
Offline
XD Achsooo! ^^ Naja gut, also dann =)

So, hier noch ein schönes, aktuelles Video von SV. Wer immer noch denkt, er kann nix tun: Hier kommen direkt mehrere Beispiele, was man tun kann.

[youtube]EsE1hah9h_Q[/youtube]


Eine Mail schreiben werd ich nicht, aber beim schwarzen März/April mach ich mit, das fällt mir nicht schwer. Außerdem gibts immer noch die Petition: https://secure.avaaz.org/en/eu_save_the_internet_spread/?slideshow Und natürlich am 11. in fast jeder größeren Stadt mit demonstrieren gehen. Aber ihr habt das Video gesehen.


Top Nach oben
 Profil  
 

#4834307 Feb 2012, 22:30

 
Gildenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 09 Feb 2010, 11:42
Beiträge: 539
Wohnort: Hoch im Norden
Offline
Jo, ich bin dabei – Demo in Schwerin. Das kann doch nicht sein das die freie Meinungsfreiheit und das Recht auf Information und Bildung so beschnitten wird. §shocked

_________________
Bild KUHBA ist KUHL Bild

Lebe dein Leben mit Spaß und ohne Reue - DU HAST NUR DAS EINE -> NUTZE ES ! :D


Zitat:
"" Shiisha : erstaunlicherweise schafft man ganz viele Dinge, wenn man wenig Zeit hat ... aber irgendwie gar nichts, wenn man viel Zeit hat "" [SIZE="1"]<- ich bin wieder voll Bewunderung über die Weisheit unserer verehrten Shiisha[/SIZE]


Top Nach oben
 Profil  
 

#4835508 Feb 2012, 02:34

 
Gildenleiter/in
Benutzeravatar

Registriert: 31 Mär 2009, 21:28
Beiträge: 4080
Wohnort: Ziemlich weit oben, am Rande eines Waldes
Offline
Och in einem kapitalistischen System und wenn es darum geht ob Konzerne mehr Profit machen oder weniger... da ist alles möglich.


Top Nach oben
 Profil  
 

#4844810 Feb 2012, 20:00

 
Gildenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 09 Feb 2010, 11:42
Beiträge: 539
Wohnort: Hoch im Norden
Offline
Na für Deutschland hat sich das Problem ja wohl erledigt
Berlin-verweigert-Unterzeichnung-von-Acta-Abkommen

Aber dennoch sollte man zeigen, dass der ganze Kohl nicht einfach hingenommen werden kann §cool
https://www.facebook.com/events/183351785099000/

_________________
Bild KUHBA ist KUHL Bild

Lebe dein Leben mit Spaß und ohne Reue - DU HAST NUR DAS EINE -> NUTZE ES ! :D


Zitat:
"" Shiisha : erstaunlicherweise schafft man ganz viele Dinge, wenn man wenig Zeit hat ... aber irgendwie gar nichts, wenn man viel Zeit hat "" [SIZE="1"]<- ich bin wieder voll Bewunderung über die Weisheit unserer verehrten Shiisha[/SIZE]


Top Nach oben
 Profil  
 

#4844910 Feb 2012, 20:20

 
Gildenleiter/in
Benutzeravatar

Registriert: 31 Mär 2009, 21:28
Beiträge: 4080
Wohnort: Ziemlich weit oben, am Rande eines Waldes
Offline
Naja von erledigt kann keine Rede sein. Der Druck zeigt wirkung und das Außenministerium unterschriebt nicht schon vorab um Fakten zu schaffen. Aber der Bundestag und europäischs Parlament können sich immernoch für Acta entscheiden.

Grade jetzt muss man weiter Druck machen, damit den Abgeordneten klar wird wieviele Wählestimmen auf dem Spiel stehen.


Top Nach oben
 Profil  
 

#4845711 Feb 2012, 03:03

 
Gildenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 16 Aug 2010, 16:42
Beiträge: 841
Offline
Ifgard hat geschrieben:
Na für Deutschland hat sich das Problem ja wohl erledigt


Mh dabei wollte ich am Samstag auf die Demo gehen.
http://wiki.stoppacta-protest.info/DE:Demo:Berlin

Kuhmine hat geschrieben:
Grade jetzt muss man weiter Druck machen, damit den Abgeordneten klar wird wieviele Wählestimmen auf dem Spiel stehen.


Na dann vielleicht doch?!

_________________
Bild


Top Nach oben
 Profil  
 

#4846011 Feb 2012, 03:25

 
Gildenleiter/in
Benutzeravatar

Registriert: 31 Mär 2009, 21:28
Beiträge: 4080
Wohnort: Ziemlich weit oben, am Rande eines Waldes
Offline
Ja auf jeden Fall. Vor allem wenn du es eh vor hattest:)


Top Nach oben
 Profil  
 

#4849511 Feb 2012, 23:22

 
Gildenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 17 Apr 2010, 20:40
Beiträge: 467
Wohnort: Berlin
Charaktere: Leonarr, Qwippa,Aleandra
Offline
Also die Demo in Berlin war klasse! fast 10.000 Menschen (laut Veranstalter)/ 6000 ( laut Rundfunk) waren da.
Es waren unglaublich viele junge Leute, vorallem Jungs (halt so das nerdige Gamescom- Publikum), ich war da also mit meinen jungen Jahren quasi perfekt im Altersdurchschnitt. Die Redner waren auch klasse, vorallem die satirische Büttenrede eines "Lobbyisten".

"Schatzi share mir ein Fotoooo, share mir ein Foto von diiir!" §kuh§kuh

ACTA ad acta, jetzt erst Recht!

_________________
Life is not about the why, it's about the why not!


Top Nach oben
 Profil  
 

#4856714 Feb 2012, 01:15

 
Gildenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30 Jul 2011, 12:33
Beiträge: 416
Offline
Ich hab noch zwei sehr interessante Videos gefunden. Vor allem mit dem Wissen aus dem ersten ist das zweite ganz interessant.

[YOUTUBE]smK64xDwWmg[/YOUTUBE]


Ich meine, ok, der Typ hat recht. Diese dramatische Musik und noch so ein paar andere Sachen sind ziemlich manipulativ, aber was er redet ist auch teilweise großer Mist. Schauts euch selbst an:

[YOUTUBE]g1eUF7qD5FA[/YOUTUBE]


Muss man fast nichts mehr zu sagen, nur eins noch, weil ich da heute zufällig eine Prüfung drüber geschrieben habe. Ockhams Messerist u.A. ein Gestaltungsgesetz. Und es geht darum, dass man alles überflüssige weglassen sollte, damit es klar und zeitlos erscheint.

Oder eben frei nach Wiki:
Zitat:
Von mehreren möglichen Erklärungen ein und desselben Sachverhalts ist die einfachste Theorie allen anderen vorzuziehen.


Aber ganz sicher nicht:
Zitat:
Wenn etwas unglaublich klingt, sollte man das auch nicht glauben


Top Nach oben
 Profil  
 

#4857214 Feb 2012, 08:48

 
Gildenleiter/in
Benutzeravatar

Registriert: 31 Mär 2009, 21:28
Beiträge: 4080
Wohnort: Ziemlich weit oben, am Rande eines Waldes
Offline
Ist das der Bruder von Petra Schmitz? Oder die Stimme von Chaliux?§ugly

Ich finde er ist so drauf aus "sachlich" ein anderes Video zu zerpflücken, dass er sich dabei ganz schön verrennt.

Wer das Video ganz sieht, weiß dass es ein Video von Anonymous ist das nur übersetzt wurde. Ganz am Anfang wird sogar darauf hingewiesen, dass die Informationen auf die sich das Video bezieht nicht dem aktuellen Text von Acta entsprechen muss.
Es geht in dem Video nur darum zu zeigen wohin die Reise gehen könnte, wenn die Öffentlichkeit nicht wachsam ist. Und wie dieser "Kritiker" zugibt wurden tatsächlich auch über weitreichendere Bestimmungen verhandelt.
Wenn die es dann nicht in die momentane Fassung geschafft haben, liegt das daran, dass die Politiker Angst hatten, dass es zu Protesten kommt. Drum ist es ja auch wichtig zu zeigen, dass sie mit dieser Angst recht hatten. Damit gleich klar ist, sie brauchen nicht an einem Acta II zu arbeiten.

Warum weist er dann so süffisant immerwieder darauf hin, dass das Video gar nicht zu dem aktuellen Actatext passt? Das räumt das Video doch von Anfang an ein.

Im übrigen finde ich es schon dreist die Machart eines Videos zu kritisieren (die dramatische Hintergrundmusik) und selber total polemisch und sarkastisch zu werden.

Beispiel Kunstverständnis. Klar soll Kunst auch originell sein. Trotzdem ist Kunst oft von anderen Werken inspiriert. Und das kann so weit gehen dass manche große Schriftsteller (Shakespeare, Goethe) bestehenden Werken nur den letzten Feinschliff gegeben haben und so die Inhalte berühmt gemacht haben.
Und selbst wenn man sich nicht bewusst von etwas inspirieren läßt, so ist man doch immer beeinflußt von den Ideen die man schon kennt.

Aber der Typ aus dem Video scheint ein schwarz/weiß Denker zu sein. Baut es auf einem anderen Kunstwerk auf kann es nicht originell sein.

Und mit dem süffisanten "ein komisches Kunstverständis ist das", disqualifiziert er sich - da es ja nicht das einzige Beispiel für polemische Plumpheit ist - für mich als ernstzunehmenden Aufklärer.

Und wenn man das erste Video aus deinem Post anschaut und dem Anwalt zuhört, betont der auch, das das Problem mit Acta ist, dass es immernoch so schwammig formuliert ist. Aber das scheint der Typ aus dem zweiten Video ja nicht so zu sehen, weil er weiß ja anscheinend genau was Acta bedeutet und für Folgen hat. Schön dass es wenigstens einen gibt§ugly

Also wir haben hier ein Video das sagt:

Oh wir haben Informationen zugespielt bekommen, dass da hinter verschlossenen Türen was verhandelt wird, und das könnte in eine gefährliche Richtung gehen, wir müssen aufpassen.

Und einen Besserwisser der dieses Video kritisiert, teilweise an Sachverhalten die er sich erst selber zurechtgelegt hat.
Seriös sieht anders aus.


Und vllt noch als zusätzliche Info. Bruno Kramm, der die Übersetzung in dem Anonymousvideo spricht, ist selber Musiker und gewerblicher Musikproduzent von anderen Bands. Also sicher nicht jemand der einfach unqualifiziert gegen Plattenkonzerne schießt, weil er Angst hat keine CDs mehr brennen zu können. Über ein Gesetz das seine Arbeit und seinen Profit schützt müsste er sich ja eigentlich freuen.


Edit:

Und sich bewusst zu machen, dass die multinationalen Konzerne ihr eigenes Profitstreben im Notfall über Freiheitsrechte der Menschen und über soziale Rechte stellen - dafür muss man kein Verschwörungstheoretiker sein, sondern nur Wikipedia lesen. Zum Beispiel über das MAI-Abkommen.

http://de.wikipedia.org/wiki/Multilaterales_Investitionsabkommen


Top Nach oben
 Profil  
 

#4859415 Feb 2012, 00:04

 
Gildenleiter/in
Benutzeravatar

Registriert: 31 Mär 2009, 21:28
Beiträge: 4080
Wohnort: Ziemlich weit oben, am Rande eines Waldes
Offline
http://hamburger-anon.blogspot.com/2012/02/acta-video-gate-verwirrung-um-ein-video.html und hier was zur Historie des Videos.;)


Top Nach oben
 Profil  
 

#4859615 Feb 2012, 00:43

 
Gildenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30 Jul 2011, 12:33
Beiträge: 416
Offline
Das mit dem Kunstverständnis, also da hab ich mir auch nur gedacht: Nicht aufregen, ruhig Blut.

Das Argument war damals auch schon bei HarryPotter gekommen: Drachen sind ja überhaupt nicht neu und an der Nase rumgeführt habena uch schon andere Autoren ihre Leser, Magie gibts in jedem Märchen und Vampire, Riesen und Einhörner sind nun wirklich auch keine kreative Neuschöpfung. Es gibt echt keinen Grund, warum man Potter toll finden sollte, das is alles nur abgekupfert und gar nichts besonderes.

Aber darum geht es überhaupt nicht. Es geht darum, wie etwas daher kommt. Wie die Geschichte zusammen gestellt ist und präsentiert wird. Sie ist modern (oder war es jedenfalls damals), hat tolle Charaktere und wird super erzählt. Die Welt wirkt voll und lebendig und das kann man nicht von jeder Geschichte behaupten. Es geht nicht immer darum völlig neues aus den Rippen zu schneiden, es geht darum wie man es zusammen stellt, neu in Szene setzt, neu interpretiert oder neue Aspekte herausarbeitet, die bisher untergegangen sind. Das ist genauso Kreativität!

Und mit Acta wird es soetwas nicht mehr geben. Es wir gar nichts mehr geben, was auch nur ein Teil von etwas hat, das es schon gibt. Das ist als würde man sagen jemand hätte das Copyright an Papier und keiner dürfte mehr Papier benutzen um Bücher zu drucken, sondern muss sich etwas neues ausdenken. Das ist einfach nur dumm.


Top Nach oben
 Profil  
 

#4867117 Feb 2012, 14:08

 
Gildenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30 Jul 2011, 12:33
Beiträge: 416
Offline
Sehr schönes Video mit Vertretern beider Seiten und guten, anschaulichen Beispielen.


[youtube]JhmbVt8E9X4[/youtube]


Top Nach oben
 Profil  
 

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 53 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de