For quick login in and fast entrance.
Registrieren FAQ Login 


Auf das Thema antworten  [ 48 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

27 Feb 2014, 00:49 - The Elder Scrolls Online

 Re: The Elder Scrolls Online
Gildenleiter/in
Benutzeravatar

Registriert: 13 Feb 2010, 00:50
Beiträge: 808
Offline
Um Landmark zu verstehen musst du dich von dem Gedanken verabschieden das man in Landmark Dinge für EQN bastelt. Ja, es können von den Entwicklern Dinge übernommen werden (Wahrscheinlich Gewinnerbauwerke bei irgendwelchen Contests), aber erstmal sind EQN und EQN:L zwei vollkommen voneinander unabhängige Spiele. In Landmark hast du einfach einen Haufen Inseln die computergeneriert sind, die von Monstern bevölkert werden und die nicht nur in alle 4 Himmelsrichtungen gehen, sondern auch in der Tiefe eine Meile(?) Platz bieten. Und unter der Erde werden dann eben Höhlen mit Monstern und Schätzen sein. In die kannst du dich reingraben und sie dann erkunden. Und je tiefer du gräbst, desto wertvollere Mineralien findest du. Du kannst dann in dieser Welt einen Claim abstecken, und in dem bauen was du willst. Gibt auch ein Craftingsystem mit dem du bessere Werkzeuge und allerlei Gegenstände, Möbel für deine Behausung usw. basteln kannst. Da das Kampfsystem, die Höhlen und die Monster noch nicht in der Alpha implementiert sind kann man darüber noch nix sagen, und auch nicht inwieweit man NPC's auf seinem Claim scripten kann (Grundlegende Scriptingfunktionen sollen auf jeden fall kommen, z.B. für Schalter). Im Prinzip ist es eben ein normales MMO, nur halt erstmal ohne Städte und Questgeber und so, weil die Bauwerke von den Spielern kreiert werden sollen, und die Abenteuer darf man sich in den Höhlen selber suchen statt einem NPC-Questgeber nachzulaufen. Allgemein kannst du das Spiel auch spielen ohne jemals ein eigenes Bauwerk zu errichten, wenn dir einfach mehr nach dem Erkunden der Gegend, der Höhlen, der Bauwerke von anderen Spielern und craften ist (wobei es beim Craften schon hilft einen Claim zu haben um die verbesserten Craftingstationen irgendwo aufbauen zu können, es sei denn du hast eine Gilde oder kennst einen Spieler der die besten Craftingstationen öffentlich zugänglich macht)

Aber stimmt schon, das gehört eigentlich in den EQN Thread. §rolleyes

_________________
Bild


Top Nach oben
 Profil  
 

#7227227 Mär 2014, 00:57

 Re: The Elder Scrolls Online
Gildenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 29 Feb 2012, 04:56
Beiträge: 728
Offline
http://elderscrollsonline.com/de/news/post/2014/03/26/veteraneninhalte-in-eso

Veteraneninhalte in ESO


Die Strategie hinter Veteraneninhalten

Eine der Strategien hinter The Elder Scrolls Online ist es, euch zu erlauben, so zu spielen, wie ihr es wollt. Ihr habt es uns sicherlich schon sagen hören oder es selbst erlebt: schnappt euch jede beliebige Waffe, tragt irgendeine Rüstung, wählt aus einem Berg an Fähigkeiten, sucht euch eure Rolle aus, trefft Entscheidungen bei Quests, ignoriert einzelne Quests oder geht einfach auf Entdeckungstour. Die Idee dahinter ist, dass euch diese Entscheidungen mehr mit eurem Charakter verbinden, sie ganz allein eure Sache sind, und dass wir es respektieren, wenn ihr von einem Tag auf den anderen etwas ganz anderes machen wollt. Oft haben wir miterlebt, wie darüber diskutiert wurde, dass jemand gerne alleine spielt. Andere hingegen laufen lieber in „Raids“ und wieder andere möchten mit Gruppen ins PvP. Wir sind uns also bewusst, dass sich Spieler nie so einfach in Schubladen stecken lassen.

Allerdings gibt es auch viele, die an ihrem Charakter hängen und gerne sehen würden, wie sich dieser in anderen Situationen oder Spielmodi schlagen würde. Das ist einer der Gründe, warum wir keine Unterteilung in PvP- und PvE-Ausrüstung vornehmen und außerdem zulassen, dass ihr mehr als nur eine Handvoll Fähigkeiten auswählen und ausbauen könnt. Wir haben versucht, die Gefahr des klassischen Schubladendenkens weitestgehend zu vermeiden, da sich die Situation für viele Spieler von Tag zu Tag verändert. Am Montag spielt ihr vielleicht lieber alleine, am Dienstag hingegen möchtet ihr womöglich mit Freunden in ein Verlies. Egal, was eure Motivation ist, ihr solltet das, was ihr tun wollt, auch tun können, ohne eine Vielzahl an Hindernissen.

Das ist die Philosophie hinter den Grundsystemen von ESO – spielt so, wie ihr es wollt – und das setzt sich auch bei den Veteraneninhalten weiter fort.

Arten von Veteraneninhalten

Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, ESO zu spielen. Hier findet ihr eine einfache Auflistung der geläufigsten Weisen, wie Spieler Veteraneninhalte erleben werden.

PvP alleine oder zu zweit:
Ab Stufe 10 könnt ihr euch nach Cyrodiil (ESOs PvP-Gebiet) wagen. Dort warten auf euch Quests, sammelbare Ressourcen, Höhlen und Verliese, Himmelsscherben und mehr – so wie ihr es auch schon aus den PvE-Gebieten kennt. Natürlich gibt es in Cyrodiil auch menschliche Gegenspieler, die euch jeden Augenblick einen Hinterhalt legen könnten. Aber vielleicht seid ihr auch verschlagener und plant selbst aus den Schatten zuzuschlagen? Die Größe Cyrodiils erlaubt es euch, so zu spielen, wie ihr es wollt, aber mit einem gewissen Risiko …

PvP in kleinen Gruppen:

Solche Gruppen werden in der Community gerne als „Gank Squads“ bezeichnet. Zieht einfach durch Cyrodiil und nehmt Bauernhöfe oder andere Betriebe ein. Ihr könnt natürlich auch nach anderen Kleingruppen suchen oder auch einzelne Spieler aufspüren. Gut koordinierte Gruppen werden in Cyrodiil viele Möglichkeiten finden, mit denen sie auch zum Allianzkrieg beitragen.

PvP in großen Gruppen:
Große Gruppen übernehmen Dinge wie Burgbelagerungen, Burgverteidigungen, die Eroberung von Schriftrollen der Alten, das Abschneiden von Versorgungslinien usw. Das PvP in großen Gruppen ist ein dynamisches Unterfangen. Hier zahlt sich Koordination wirklich aus – das Internet ist bereits voll mit Videos, die zeigen, wie große Gruppen während der Beta genau das tun.

PvE alleine oder zu zweit:

Unsere Veteranengebiete (wenn ihr im Gebiet einer der anderen Allianzen spielt) sind das Herzstück unserer Veteraneninhalte für ein oder zwei Spieler im PvE. Ich habe schon oft gesagt, dass sich unser Spiel ab Rang 50 öffnet – und darum geht es hier. Mit Veteranenrang 1 könnt ihr an jeden beliebigen Ort der ersten oder zweiten Allianz reisen – ganz wie ihr wollt. Sobald ihr die Bedingungen für den Zugang zur dritten Allianz erfüllt, steht euch die gesamte Spielwelt offen. Ja, es wird schwieriger, aber das ist immerhin auch Teil des Spaßes und der Herausforderung. Wenn ihr bedenkt, dass mit Stufe 50 2/3 der handgemachten Inhalte und Quests euch offenstehen, dann lässt sich ohne Übertreibung sagen, dass die Veteraneninhalte für ein und zwei Spieler gewaltig sind. Himmelsscherben, Quests, Verliese, Dunkle Anker, Handwerk, Sammlungen, Errungenschaften – im Grunde habt ihr auf den Veteranenrängen Zugriff auf all die Dinge, die euch schon auf dem Weg von Stufe 1 zu Stufe 50 Spaß bereitet haben.

PvE mit 4 Personen:

Als gruppenbasierte Veteraneninhalte im PvE gibt es unsere Veteranenverliese. Dies sind weiterführende Erlebnisse und Herausforderungen mit neuen Geschichten, die die Erzählung dort fortsetzen, wo die normalen Varianten endeten. Sie bieten auch Anlass, sie zu wiederholen, denn es gilt hier sehr schwierige Errungenschaften zu ergattern. Zu Beginn werden sechs Veteranenverliese auf euch warten.

Kargstein (Abenteuerzone)

Kargstein wird die erste Abenteuerzone in ESO. Es ist die Region, die Hammerfall von Cyrodiil trennt. Alle Inhalte in Kargstein sind auf Vierergruppen ausgelegt. Hier werdet ihr euch mit dem Verschwinden der vier Sternbilder, Krieger, Diebin, Magier und Schlange, befassen. Sie alle spielen eine Rolle, wenn das Mysterium von Kargstein gelüftet wird.

Stellt euch ein Gebiet vor, das ähnlich wie ein normales PvE-Gebiet aufgebaut, aber eben auf Vierergruppen ausgelegt ist. Ihr könnt einer Geschichte folgen oder das Gebiet einfach erkunden. Die Verliese sind jeweils für eure Gruppe instanziiert; dies sind die Innenbereiche, in denen ihr immer einen Anführer und eine Himmelsscherbe finden könnt. Es gibt auch Ereignisse, die ähnlich wie Dunkle Anker funktionieren, aber andere Hintergründe – und einen höheren Schwierigkeitsgrad – besitzen. Es gibt auch besondere Abschnitte im Rahmen der Geschichte, die wie sehr große Verliese funktionieren – es gibt jeweils eine Quest, die euch hindurchführt. Diese könnt ihr so oft ihr wollt wiederholen. Und das alles ist wirklich nur die Spitze des Eisbergs: es gibt viele kleine Ereignisse, einen kompletten Handlungsstrang und Quests, weitere Möglichkeiten für das Handwerk und den Zugang zu den ersten Prüfungen, unseren PvE-Veteraneninhalten für große Gruppen.

PvE mit zwölf Personen:

Prüfungen. Hier kämpfen sich zwölf Spieler durch eigens für sie instanziierte, immer schwieriger werdende Prüfungen. Es gibt einen Vorbereitungsbereich, wo ihr euren Angriff planen könnt, und dann die Prüfung selbst.

In einer Prüfung steht euch eine begrenzte Anzahl an Wiederbelebungen zur Verfügung, euer Seelenreservoir. Braucht ihr mehr, scheitert ihr bei der Prüfung. Es benötigt viel Koordination, um eine Prüfung zu überstehen. Die Gegner, auf die ihr während einer Prüfung stoßen werdet, sind schwierig, aber die jeweilige Umgebung gehört zu den schönsten Orten in ganz ESO. Falls es eure Gruppe bis ans Ende schafft, erlangt ihr damit vielleicht sogar einen Ranglistenplatz. Bei Prüfungen läuft eine Stoppuhr und Fehler, einschließlich Tode, belegen euch mit einer Zeitstrafe. Mit einer guten Zeit hingegen könnt ihr es an die Spitze der Rangliste schaffen. Falls ihr scheitert, könnt ihr als Gruppe ganz einfach erneut beginnen und es nochmal versuchen.

Die Zukunft

Die Beschreibung unserer Spielstrategie für Veteraneninhalte lässt einen wichtigen, aber notwendigen Aspekt der Strategie aus: neue Möglichkeiten oder ein horizontales und vertikales Wachstum bei bestehenden Systemen. Wir werden nach und nach neue Systeme einführen, die für Spieler vor und nach Stufe 50 neue Dinge mitbringen werden. Dies gestaltet die Gesamterfahrung für alle Spieler abwechslungsreicher und beschert euch noch mehr Möglichkeiten, Tag für Tag etwas anderes zu unternehmen. Beispielsweise könnten wir Pferderennen einführen. Wenn ihr euer Ross ordentlich gefüttert habt und euer Geschick als Reiter auf die Probe stellen wollt, dann …

Dies alles ist nur ein kleines Beispiel dafür, wie sehr unser Fokus bei den Veteraneninhalten in The Elder Scrolls Online auf einer großen Bandbreite an verschieden Aktivitäten liegt. Ihr erschafft euren Charakter nicht nur für ein oder zwei Dinge, sondern für eine ganze Reihe von Unternehmungen. Eure Motivation kann sich Tag für Tag, Stunde für Stunde ändern. Wir kategorisieren Spieler nicht als PvP- oder PvE-Spieler – sie sind einfach Spieler und wir werden euch dabei unterstützen, so zu spielen, wie ihr gerne spielen möchtet


Top Nach oben
 Profil  
 

#7539701 Nov 2017, 21:23

 Re: The Elder Scrolls Online
Gildenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 16 Mai 2009, 19:29
Beiträge: 87
Wohnort: Schweiz
Offline
Muhu zusammen

Ich war lange Zeit nicht mehr als Kuhbaner unterwegs. (Damals noch in RoM und GW2)
Mittlerweile bin ich in ESO unterwegs und da habe ich mich gefragt, ob die Kuhbaner dort auch vertreten sind...?

Falls ja: Würdet ihr einen verlorenen Bullen wieder in die Herde aufnehmen?

Fall nein: Hätte ich die Erlaubnis von Euch, eine Gilde unter dem Namen "Kuhbaner" zu eröffnen? Natürlich streng nach der kuhbanischen Philosophie. :D

Gruss Jirikji


Top Nach oben
 Profil  
 

#7539801 Nov 2017, 22:48

 Re: The Elder Scrolls Online
Gildenleiter/in
Benutzeravatar

Registriert: 31 Mär 2009, 21:28
Beiträge: 4096
Wohnort: Ziemlich weit oben, am Rande eines Waldes
Offline
Hallo Jirikji,
schön mal wieder von dir zu hören :) Mir ist nichts von einer kuhbanischen Gilde bekannt. Du kannst gerne eine gründen ^^

Liebe Grüße :)

Miine


Top Nach oben
 Profil  
 

#7539901 Nov 2017, 22:56

 Re: The Elder Scrolls Online
Gildenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 16 Mai 2009, 19:29
Beiträge: 87
Wohnort: Schweiz
Offline
Hallo meine Prinzessin. ^^

Danke für die Erlaubnis. So wird der Towel-Day hoffentlich dereinst auch in Tamriel ausgiebig gefeiert. §kuh
Leider ist mir dort bisher noch kein Exemplar des legendären Kuhkäfers vor die Augen getreten. :p

Liebe Grüsse
Jirikji


Top Nach oben
 Profil  
 

#7540002 Nov 2017, 00:26

 Re: The Elder Scrolls Online
Gildenleiter/in
Benutzeravatar

Registriert: 31 Mär 2009, 21:28
Beiträge: 4096
Wohnort: Ziemlich weit oben, am Rande eines Waldes
Offline
:D :D :D

Willst du ein Unterforum haben für Bewerbungen?


Top Nach oben
 Profil  
 

#7540102 Nov 2017, 17:00

 Re: The Elder Scrolls Online
Gildenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 16 Mai 2009, 19:29
Beiträge: 87
Wohnort: Schweiz
Offline
Hallo Miinchen

Danke für das Angebot. Momentan ist erst mal die Gilde erstellt worden, um den Namen zu reservieren.
Ich möchte mir nun noch ein paar genauere Gedanken über die Auslegungen der Kuhbanischen Philosophie machen. Das dauert bei mir immer ein paar Tage...

Sobald ich diese in einem Bewerbungsthreat platzieren kann, würde ich mich wieder bei dir melden...

Liebe Grüsse
Jiri


Top Nach oben
 Profil  
 

#7540303 Nov 2017, 10:55

 Re: The Elder Scrolls Online
Gildenmitglied

Registriert: 24 Sep 2017, 11:44
Beiträge: 13
Offline
Muss ja sagen, dass das gerade starkes Interesse bei mir weckt, falls die Kuhbaner sich auch in Eso ansiedeln würden. Die einzige Gilde bei der ich mich dort wohlfühlte zerfrisst sich aufgrund von Neid und Missgunst leider selbst von innen. §dumm

Über Kuhbaner mit ähnlicher Philosophie wie hier würde ich mich sehr freuen. Vllt macht es dann dort auch mal wieder Spaß das Spiel zu spielen. :)


Top Nach oben
 Profil  
 

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 48 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de