For quick login in and fast entrance.
Registrieren FAQ Login 


Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

16 Mai 2012, 16:55 - Infos zur GW2 Gilde

 Infos zur GW2 Gilde
Gildenleiter/in
Benutzeravatar

Registriert: 31 Mär 2009, 21:28
Beiträge: 4073
Wohnort: Ziemlich weit oben, am Rande eines Waldes
Offline


Bild

Hallo liebe Interessierten,
Sanyasala und Bob zum Gruße,

schon vor langer Zeit habe ich meine Gilde im Onlinewelten-Forum (OW) angekündigt. Zu dem damaligen Zeitpunkt waren aber einige Dinge noch nicht so ganz klar, weswegen hier weiterführenden Infos gesammelt werden, bzw. auch alles andere wichtige aufgeführt wird.


Gildenleitung

Miine von Kuhba (Kuhmine)

Gesinnung: gut - chaotisch (erisisch^^)
Spielweise: Gemütlich, immersiv (Ich frage mich: wie kann ich den Char Leben einhauchen, gäbe das was ich auf dem Bildschirm sehe einen stimmigen, interaktiven Kinofilm ab?)


Welche Welt (Server) wird gewählt?

Wenn es keinen offiziellen RP-Server gibt, werden wir der deutschsprachen RP-Community folgen und auf der Welt spielen die zum "inoffiziellen RP-Server" gekürt wird.
Zu Release bitte nochmal informieren auf welcher Welt wir dann spielen werden.
Bild

Edit: Die Entscheidung ist gefallen, es wird Drakkar Lake

Gildenphilosophie?

Als Kuhbagilde hat meine Gilde den Kuhdex natürlich als Mindeststandard. Sie hat allerdings nicht den Anspruch, das Königreich Kuhba alleine zu vertreten. Das Gildensystem in GW2 macht es ja leicht in mehreren Gilden zu sein, so dass sich Spieler wirklich nach Wellenlänge und Interessen zusammenfinden können. Bisher ist diese Gilde zwar die einzige Kuhbagilde, aber es gibt keine Garantie, dass dies so bleibt.

Ich persönlich setze die Philosophie fort, die 2009 bei den Kuhbanieros in Runes of Magic entstanden ist. Um diese nachvollziehen zu können, muss man wissen, welche Spielertypen da zusammengekommen sind:

Wir Gildengründer kamen von einem anderen Server, auf dem wir unsere Hauptchars hatten. Die Kuhbanieros waren nur eine Twinkgilde, die völlig frei von jedem Anspruch oder Ehrgeiz geführt wurde. Es ging uns nur darum gemeinsam in die Spielwelt einzutauchen und albern (Kuhkäferdemos) zu sein.

Mit diesem Hintergrund haben wir neue Spieler zu uns geholt, die eigentlich nie wieder in Gilden wollten, weil es da immer Gezicke gibt, oder man sich den (spieltechnischen) Zielen der Gilde unterwerfen muss, oder es irgendwelche Verpflichtungen gibt, die nicht zu den eigenen Vorstellungen von Spielfreude (TS-Zwang, Mindestonlinezeiten) passen. So haben wir die eine oder andere "Ein-Mann-Gilde" mit aufgenommen. "Bei uns bist du auch frei - und trotzdem verbunden mit Gleichgesinnten".

Außerdem sind wir mit unserem "Anti-Ehrgeiz" eine gute Anlaufstelle für Gelegenheitsspieler, Leute für die MMORPGs was Neues sind, und die von dem was sie über "Raids" wussten eher abgeschreckt sind und erfahrenen MMO-Spielern, die von Gegrinde und Itemspiralen die Nase voll haben.
In so einem Kreis fühlen sich auch RP-Spieler und Immersionsspieler wohl, die auch von Anfang an unsere "Prinzessinnengilde" bereichert haben - und entscheidend dazu beigetragen haben, das wir wurden was wir sind.
Außerdem waren und sind wir eine gute Adresse für Spieler, die Sorge haben, in einer Gilde nicht so anerkannt zu sein, weil man zum Beispiel mitten im Dungeon spontan afk gehen muss, weil das eigene Kind aus einem Albtraum erwacht ist, der Hund kotzt oder was auch immer so spontan passieren mag. Eine Atmosphäre die sich anfühlt nach: "Das ist ok, das ist es was wir meinen mit: RL geht vor!" ist natürlich nicht anordbar, weswegen wir auch nicht eine Gilde für jedermann sind. Manchen Menschen steht ihr Ehrgeiz und ihre neurotische Strenge einer derartigen Lockerheit entgegen.
Eine so unehrgeizigen, freiheitlichen und sozialen Gilde ist natürlich auch für eine weitere Spielergruppe interessant: Menschen denen es bei einer Gilde auf das liebevoll verbunden sein ankommt. Da das "typisch männliche konkurrenzorientierte Dominanzstreben" dieser Philsophie entgegenspricht, macht es uns auch eine diebische Freude uns über diese Haltung lustig zu machen.


Gildenname?

Isla de Kuhba [IKuh]



Zielgruppe

In erster Linie gründe ich natürlich eine Gilde für meine Freunde und mich. Aber selbstverständlich freuen wir uns auch über jeden weiteren, der mit uns auf einer Wellenlänge ist und für den wir genau die richtige Gilde sind.
Bei aller Toleranz bedeutet das aber auch, dass nicht jeder Spieler bei uns Mitglied werden muss, bzw. gleichermaßen gut bei uns aufgehoben ist.

Im OW ist es ganz gut beschrieben, weswegen ich es einfach herauskopiere:

Zitat:
Denen, für die wir definitiv nicht die richtige Gilde sind, will ich es einfach machen:

Nicht zu uns passen:

- Spieler deren einzige Motivation es ist, schnell Maxlevel zu ereichen, die beste Ausrüstung zu bekommen und effektiv zu spielen. Und am Ende noch Applaus erwarten.
- Auch wenn wir keine RP-Gilde im klassischen Sinne sind, erwarte ich als Charakterspieler, dass mir die Illusion, mich in einer Welt zu bewegen, nicht durch ständiges Zerreden der Spielmechanik kaputt gemacht wird. Das gilt auch für "Neusprech" ("xD du noob rofl", "erstmal Ausrüstung `pimpen´")§nana
- Spieler die zu Gewaltverherrlichung neigen. Auch wenn´s "nur Spaß" ist.
- Und um Zyniker und Menschen die glauben, "Ehrlichkeit" bedeute, dass man auf die Gefühle seiner Mitmenschen keine Rücksicht nehmen braucht, mache ich einen großen Bogen. Genauso wie um Menschen, die meinen der Gebrauch von Gossensprache sei durch das Grundrecht auf Redefreiheit geschützt.§rolleyes


Die Gilden innerhalb des Königreichs sind eigenständig, weswegen es keinen Automatismus gibt, was die Mitgliedschaft angeht.


Top Nach oben
 Profil  
 

#5296620 Mai 2012, 18:07

 
Gildenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 17 Jan 2012, 18:16
Beiträge: 29
Wohnort: Nürnberg
Offline
Also ich finde die Gildenphilosophie super und kann mind. 90% zustimmen.

Ich muss aber den Punkt mit den Zyniker ansprechen... Also ich liebe Zynismus und lass gerne mal so ein Spruch ab, meine das aber nicht böse oder beleidigend (auch wenn man Zynismus so verstehen könnte).

Aber das ist ja nur deine persönliche Meinung, wenn ich das recht verstehe? §kuh

_________________
Bild
"The old ones say we Spartans are descended from Hercules himself. Bold Leonidas gives testament to our bloodline. His roar is long and loud."


Top Nach oben
 Profil  
 

#5297220 Mai 2012, 20:46

 
Gildenleiter/in
Benutzeravatar

Registriert: 31 Mär 2009, 21:28
Beiträge: 4073
Wohnort: Ziemlich weit oben, am Rande eines Waldes
Offline
Nee das ist so gemeint, dass sich in der Gilde Leute versammeln, die auch keine Lust auf Zynismus haben. Zumindest nicht für den Moment, in dem sie im Spiel sind.
Vllt kannst du es so sehen, eine Spielgilde ist nicht der richtige Ort ist, um allem an was man Spaß hat nachzugehen. Die Lust am Zynismus musst du halt woanders ausleben. Denn wenn du drauf bestehst das zynische Sprüche ja "nur Spaß" sind, wie gehst du dann damit um, wenn dann reihenweise die Klagen darüber bei mir eingehen?


Top Nach oben
 Profil  
 

#6928614 Sep 2013, 20:37

 Re: Infos zur GW2 Gilde
Gildenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 10 Mai 2012, 18:12
Beiträge: 552
Wohnort: Mainz
Offline
Ich mach hier mal einen Link zum Kuhdex hin, sosnt findet man den ja so schlecht.

_________________

Guildwars - Tejan Dejaga
Guildwars 2 - Meine Geschichte...


Top Nach oben
 Profil  
 

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de