For quick login in and fast entrance.
Registrieren FAQ Login 


Auf das Thema antworten  [ 123 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 7  Nächste

18 Mai 2014, 22:41 - Estelle und Hui essen LOGIsch

 Estelle und Hui essen LOGIsch
Gildenmitglied

Registriert: 25 Sep 2012, 16:05
Beiträge: 144
Offline
Mein neues Leben 2.0

Seit 5 Wochen weiss ich nun, dass ich eine sehr Süsse bin.

Als meine Ärztin mir mitteilte, dass ich Zucker habe und ich dann die Werte erfuhr, dachte ich, mir zieht es den Boden unter den Füssen weg. Warum ich, das gibts doch gar nicht. Die haben bestimmt das Blut vertauscht, das kann doch gar nicht sein. Muss ich das auch noch haben? Anscheinend ja. Überweisung zum Augenarzt, Anmeldung zur Diabetikerschulung, regelmässige Kontrolle der Füsse, nahm ich nur am Rande wahr.

Die Aufregung war gross, ich wusste nicht wie ich mich verhalten sollte. Essen wurde zum Problem, ich traute mich auch schon gar nicht mehr. Den Hungertod wollte ich natürlich auch nicht sterben.

Andere waren mir keine Hilfe. Aussagen wie: Du darfst keine Wurst und keinen Käse essen. Ja kein Kuchen, der bringt dich um. Kein Fett, Fett macht sowieso nur dick und noch einige mehr so Weisheiten halfen mir nicht weiter. Andere sagten mir, du musst eh spritzen, dann kannst du auch alles essen. So ist es eben nicht.

Grübel hin, grübel her, was mach ich nur. Eins war klar, es musste etwas passieren und zwar schnell.

Erstmal habe ich mich in den Weiten des www schlau gemacht und nach einigen Stunden hat mir nur der Kopf gebrummt aber weiter war ich nicht wirklich. Zuviel Information ist nicht gerade von Vorteil.

Das Thema Facebook ist bei mir so eine Sache, eigentlich mag ich so soziale Netzwerke nicht aaaaaaber.........in diesem Fall hat es mir sehr geholfen. Ich habe mir eine Diabetikergruppe gesucht, wurde auch gleich aufgenommen und klagte mein Leid. Endlich Menschen mit denen ich reden/schreiben konnte, endlich welche die mich verstanden, endlich eine Gruppe, die mich und meine Sorgen ernst nahmen.
Keine Panik schrieben sie mir, das bekommst du in den Griff. Da wo du jetzt stehst, da standen wir alle mal und wir haben es auch geschafft. Als erstes suchst du dir einen Diabetologen, das ist mal das allerwichtigste.
Dann solltest du die Ernährung umstellen, gaaaanz wichtig und da erfuhr ich das erstemal von LOGI. Meide Stress, Aufregung und alles was dir schadet. Leichter gesagt als getan aber ich gebe mein Bestes.

Ich fragte nach, was dieses LOGI ist und bekam auch promt eine Einladung in die LOGI Gruppe. Jetzt war erst wieder informieren angesagt. Ich fand heraus was LOGI ist und war sofort begeistert. Mir war klar, das war meine neue Ernährung. Wer wissen möchte was LOGI ist, kann sich hier sehr gut informieren.

http://www.logi-methode.de/startseite.html

Der Einstieg ist nicht ganz leicht, man muss erst einige Dinge aus dem Kopf bekommen. Ein ganzes Leben lang wird einem gesagt, Fett macht fett und hier ist es plötzlich anders.

Ich kam aber sehr schnell klar damit, esse seit 2 Wochen logisch und ich fühle mich wohl wie nie zuvor. So zu kochen macht riesen Spass und es schmeckt auch noch supertoll. Meine Werte haben sich schon ein wenig verbessert und ich bin sehr stolz auf mich, dass ich seit 5 Wochen nichts Süsses mehr gegessen habe.

So doof sich das jetzt anhört aber mein Diabetes hat mir nur positives gebracht. Ich habe ihm eine Kampfansage gemacht, er hat gefälligst mit mir zu leben und nicht ich mit ihm. Wenn es so weitergeht wie bis jetzt, kommen wir beide gut miteinander aus und ab und zu werde ich ihm auch das Gefühl geben, dass er die Oberhand hat. Denn wenn ich mal Lust auf ein Stück Kuchen habe, werde ich mir das auch gönnen.

Auf Wunsch unserer Prinzessin werde ich ab und zu mal Bilder von meinem Essen posten.

Liebe Grüsse,
eure Estelle

PS: Hui hat sich mir angeschlossen und isst auch LOGIsch, das finde ich ganz toll und er auch.

_________________
Ich habe keine Macken, das sind Special Effects


Top Nach oben
 Profil  
 

#7301418 Mai 2014, 23:03

 Re: Estelle und Hui essen LOGIsch
Gildenmitglied

Registriert: 25 Sep 2012, 16:05
Beiträge: 144
Offline
Das war mein heutiges Abendessen, Wurstsalat mal anders. Bei uns macht man den normal mit Käse, Essiggurken und viel Zwiebeln. Da man beim LOGIschen Essen aber auf das 2/3 und 1/3 Verhältnis achten muss, sieht er so aus. 2/3 sind Gemüse, Salat und 1/3 Eiweiss.

Bild

_________________
Ich habe keine Macken, das sind Special Effects


Top Nach oben
 Profil  
 

#7301919 Mai 2014, 20:57

 Re: Estelle und Hui essen LOGIsch
und das beste ist - nach ein paar Wochen, spätestens, hat man keinen "Heißhunger" mehr auf Süßes. Sollte man doch mal etwas Süßes essen schmecken die Leckerreien so abartig süß, das einen von allein der Appetit darauf vergeht.
Davon mal abgesehen entdeckt man seinen Geschmackssinn völlig neu §good

Ich muss das mit meinem Weibchen auch wieder "einführen", nachdem ich nun seit fast 3 Monaten nicht mehr rauche habe ich um die 8 Kilo zugenommen und das ist nicht wirklich witzig.

Naja wünsche euch guten gesunden Appetit und vor allem "haltet" das durch - es lohnt sich!


Top Nach oben
  
 

#7302019 Mai 2014, 22:02

 Re: Estelle und Hui essen LOGIsch
Gildenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 16 Aug 2010, 16:42
Beiträge: 841
Offline
Mmmh das sieht lecker aus. Ich hab vor ca. 4 Jahren auch meine Ernährung bissl umgestellt aber einfach nur so weil ich gesünder Leben wollte. Irgendwann haben mir Fertiggerichte auch nicht mehr geschmeckt. Auch das die Lerkkereien sehr süß schmecken ist mir aufgefallen und ich fand das auch nicht so lecker weil es wirklich teilweise so war als würde ich nur Zucker essen. Ich stehe total auf Gemüse und alles was Gesund ist. Ich freue mich das Ihr jetzt auch so gesund esst. Das sollten mehr tun und nicht nur weil sie müssen. :) Ich bin mir sicher das Ihr bald nichts anderes mehr essen wollt und wünsche euch viel spass beim ausprobieren und entdecken der leckeren Gerichte. Finde es schön das es Bilder dazu gibt. §kuh Ich bin gespannt auf mehr.

_________________
Bild


Top Nach oben
 Profil  
 

#7302119 Mai 2014, 22:44

 Re: Estelle und Hui essen LOGIsch
Gildenmitglied

Registriert: 25 Sep 2012, 16:05
Beiträge: 144
Offline
Bis jetzt hatte ich noch kein Verlangen nach Süssem. Habe mir aber letzte Woche mal einen Kaffee gemacht, wie ich ihn ab und zu getrunken habe. Der erste Schluck war bäääähh, ich dachte echt mir ist das ganze Packerl Zucker reingefallen. Hab ihn dann auch nicht getrunken. Sollte man wirklich mal Lust auf was Süsses bekommen, gibts da schon das eine oder andere, das man mit LOGI vereinbaren kann und ganz wichtig, kein schlechtes Gewissen dabei haben und am nächsten Tag gehts dann wieder normal weiter.

Nussgebäck zum Beispiel: Habs noch nicht probiert.
Jeweils 100g gehackte Mandeln, Haselnüsse und Walnüsse. Alles in eine Schüssel geben, 3 Eiweiß (nicht geschlagen) hinzugeben und zu einer Masse rühren. Bei Bedarf kann mit Xucker gesüßt werden. Diese Masse dann auf Backpapier auf einem Backblech ausstreichen und bei 180 Grad ca. 30-40 Minuten backen. Danach in Stücke schneiden.
Man kann vor dem backen noch Mandelblättchen draufgeben oder Kokosflocken, evtl. auch Rosinen mit in den Teig geben. Wobei ich die nicht reinmachen würde, weil die sind ja fast Fruchtzucker pur oder nach dem backen mit dunkler Schokolade mindestens 70% verzieren.

Ich habe vorher auch immer frisch gekocht, alles selber gemacht. Vom frischen Gemüse bis zur Sosse. Nur eben immer mit viel Nudeln, Reis, Kartoffel und immer schön Sahne in die Sossen und dann eben auch noch Kuchen. Hat ja auch immer alles supergut geschmeckt.
LOGIsch kochen ist toll, eine richtige Herausforderung und wir haben den Dreh schon ganz gut raus.

Abnehmen muss ich nicht, bin gertenschlank. Mein Papa hat aber schon Gewicht verloren und es tut ihm sehr gut und es schmeckt ihm auch sehr gut.

Das freut mich Akio, dass du es kennst und vielleicht findet ihr ja den Anschluss wieder. Wie du ja selber schreibst, es lohnt sich.

Nun noch mein heutiges Abendessen.
Karotten-Zucchini-Puffer, grüner Spargel mit Tomaten und Zucchini und ein Hühnerbeinchen.
Die Spargelpfanne habe ich mit Salz, Pfeffer, Koriander, Ingwer und Zitronengras gewürzt. Die Karottenpuffer habe ich in Butterschmalz gebraten, werde ich aber nicht mehr machen. Der Geschmack war mir etwas zuviel. Das Beinchen habe ich mit einem selber gemischen Gewürz eingestrichen und im Ofen gebraten.
Bild

_________________
Ich habe keine Macken, das sind Special Effects


Top Nach oben
 Profil  
 

#7302220 Mai 2014, 10:13

 Re: Estelle und Hui essen LOGIsch
Gildenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 20 Mär 2012, 23:34
Beiträge: 152
Offline
Ich habe mich von Estelle verführen lassen und bereue es keinen Augenblick §knuff

Nun zum Essen §popcorn

Seit der Ernährungsumstellung fühle ich mich sauwohl. Ich kann mich mit leckeren Gerichten sattessen und fühle mich danach nicht wie ausgestopft und träge.
Das war vorher des öfteren der Fall. Hmm... 500g Hackfleisch. Daraus habe ich Frikadellen gebraten und bei jedem Bissen in Mayo getaucht. So eine Portion habe ich an einem Tag verputzt. Panierte Schnitzel? Ach... da schaffe ich 4 Stück und mehr. Schmecken auch sehr gut mit Mayo und warum nicht noch eine ganze Pfanne Bratkartoffeln dazu?
Da habe ich doch ein wenig zugenommen und habe mich nach dem Essen auch nicht besonders wohl gefühlt.

Es ist natürlich toll wenn man Gemüse mag und es ist ein Genuss, wenn man es (für sich persönlich) noch so richtig schmackhaft zubereiten kann.

Das ist mein momentaner Favorit:

Dateianhang:
IMAG0228.jpg


-Gebratene Hühnerbrust (habe ich einen Tag vorher in Olivenöl, Knoblauch und Chiliflocken eingelegt)
-Blumenkohl mit einer Käsesauce überbacken und mit geriebenen Mandeln und Petersilie bestreut (Einen Blumenkohlkopf ca. 10-15 min kochen und in eine Auflaufform legen, Backofen auf 200 Grad vorheizen. 100g geriebener Käse, Schuss Sahne oder Dosen(milch), eine Prise Muskatnuss, Salz, Pfeffer... im Topf rührend erhitzen. Gleichmässig über den Blumenkohl verteilen. Gemahlene Mandeln darüberstreuen. Goldbraun überbacken. Verfeinern mit Petersilie.)

Nahaufnahme:

Dateianhang:
IMAG0229.jpg


Für mich ein absoluter Hochgenuss. Da verzichte ich gerne auf einen Berg Pommes oder Röstiecken mit Mayonaise §good

Noch ein paar andere Nahrungszusammenstellungen:

Dateianhang:
IMAG0183.jpg


Rinderhack mit Knobi, Salz, Pfeffer, Kräuter der Provence, frische rote Chili, frische leicht angebratene Champignons, Blattspinat und Hirtenkäse.

Ohne Beckys Hilfe, Tips und tollen Ideen würde ich so manchen Gaumenschmauss verpassen. Dafür bin ich ihr sehr dankbar.

§kuh

Gruß
Hui


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Top Nach oben
 Profil  
 

#7302320 Mai 2014, 11:36

 Re: Estelle und Hui essen LOGIsch
Gildenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 20 Mär 2012, 23:34
Beiträge: 152
Offline
Hier noch ein paar Gerichte ;)

Dateianhang:
IMAG0220.jpg


Thunfischfrikadellen und Tomatensalat

Dateianhang:
IMAG0230.jpg


Drei Bratwürste? Kein Problem. Aber dafür muss es auch eine ordentliche Portion Gemüse sein. In diesem Fall Zucchini. Auch wieder mit ein wenig Käse überbacken und geriebenen Mandeln bestreut. Beides sehr lecker. Ich liebe Gemüse.

Dateianhang:
IMAG0222.jpg


Links Broccoli, mit ein wenig Butter verfeinert. Rechts Hühnerbrustgeschnetzeltes mit einer einfach zu kochenden Sauce. Becky hat das mit mir zusammen gekocht. Absolut lecker.

§kuh

Gruß Hui


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Top Nach oben
 Profil  
 

#7302420 Mai 2014, 15:32

 Re: Estelle und Hui essen LOGIsch
Gildenmitglied

Registriert: 25 Sep 2012, 16:05
Beiträge: 144
Offline
Hast du super gekocht, meine Hilfe brauchst du eh schon nicht mehr. Das Verhältnis 2/3, 1/3 haben wir bei dir auch ganz gut hinbekommen.

Wenn du dich bei den Fetten noch nicht so auskennst, eine kleine Faustregel. Pro Kg Körpergewicht 1 Gramm Fett. Fett ist wichtig, zum einen ist es Geschmacksträger (deswegen schmeckt ja auch alles so lecker) und zum anderen wird durch das Fett im Essen der Fettstoffwechsel richtig angeregt.

Beim Obst (am besten Beerenobst, das hat am wenigsten Fruchtzucker) darauf achten, dass es nicht mehr als 250 g am Tag sind und abends Obst eher nicht essen. Lieber Fisch, Fleisch mit viel Salat und immer auf die guten Fette/Öle achten.

Quark (kein Magerquark, soll schon mindestens 20% haben, am besten 40%) zum Früstück ist super, am besten je einen Esslöffel, Nüsse, Haferkleie und Leinsamen mit rein. Beerenobst 125 g dazu und du hast ein perfektes Frühstück. Ganz toll wenn man einen Standmixer hat, Quark, griechischen Joghurt, 125 g Beeren und nach Bedarf Milch und richtig durchmixen. Im Sommer schmeckt das toll, wenn die Beeren noch gefroren sind. Kann man auch auf die pikante Variante machen, wer das lieber mag.

Hier mal die LOGI Pyramide.
Wer LOGI anfangen will, sollte sich die ersten zwei Wochen nur aus Stufe 1 und Stufe 2 ernähren.
Bild

_________________
Ich habe keine Macken, das sind Special Effects


Zuletzt geändert von Estelle am 22 Mai 2014, 07:29, insgesamt 1-mal geändert.

Top Nach oben
 Profil  
 

#7302520 Mai 2014, 15:38

 Re: Estelle und Hui essen LOGIsch
Gildenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 16 Aug 2010, 16:42
Beiträge: 841
Offline
Hui Muh hat geschrieben:
Für mich ein absoluter Hochgenuss. Da verzichte ich gerne auf einen Berg Pommes oder Röstiecken mit Mayonaise


Das sage ich auch immer aber mir glaubt ja niemand. :D Naja muss jeder selber probieren und auch wollen. Ich hab zu Hause immer selber gekocht und als ich dann beruflich in eine Mensa essen, ja musste nicht aber was hätte ich sonst essen sollen ^^, hatte ich am Anfang arge Magen probleme. Da hab ich mir gedacht das was ich gekocht hatte war pur also Gemüse oder Fleisch oder Pilze alles natur belassen und ich denke in dem Mensaessen ist noch mehr drin. Jetzt habe ich mich mitlerweile dran gewöhnt auch wenn mir nach Urlaubzeiten der Appetit fehlt in der Mensa essen zu gehen. Umso mehr freue ich mich wieder in meinen Urlaubzeiten selber zu kochen jippi. §kuh Am liebsten hätte ich ein Garten wo ich Gemüse anpflanzen kann, so für mich. §ugly
Naja was ich noch sagen wollte. Was auch lecker ist ist einfachen Salat (ich hatte glaube damals Feldsalat) mit angebratenen Champions und Käsestückchen (ich hatte damals Brie). Ich hatte nichts im Haus und dann hab ich gemacht was da war. So kam das das ich was ganz leckeres für mich entdeckt habe.
Die Gerichte sehen lecker aus.

PS: Ich hab mal gelesen das Fleisch bis zu 10 h braucht bis es vollständig verdaut ist. Also lieber nicht alt zu spät essen. ;)

_________________
Bild


Top Nach oben
 Profil  
 

#7302620 Mai 2014, 18:36

 Re: Estelle und Hui essen LOGIsch
Gildenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 11 Mai 2012, 19:56
Beiträge: 106
Offline
Das Essen sieht lecker aus, aber ich würde damit meine WW- Punkte total sprengen. Da ist überall so viel Fett dabei...
Ich habe gerade mal geschaut. Bei dem Blumenkohl mit Käse, wäre allein der Käse punktemäßig eine ganze Mahlzeit. Da sind dann keine Mandeln und Fleisch dabei. Die würden das Budget dann nochmals um eine ganze Menge erhöhen.


Top Nach oben
 Profil  
 

#7302920 Mai 2014, 20:27

 Re: Estelle und Hui essen LOGIsch
Gildenleiter/in
Benutzeravatar

Registriert: 31 Mär 2009, 21:28
Beiträge: 4080
Wohnort: Ziemlich weit oben, am Rande eines Waldes
Offline
Vielen Dank für eure Berichte - und natürlich die leckeren Rezepte §knuff


Top Nach oben
 Profil  
 

#7303121 Mai 2014, 15:46

 Re: Estelle und Hui essen LOGIsch
Sieht wirklich lecker aus! Mit low-carb beschäftige ich mich ja schon ein bisel, aber auf die Seite bin ich noch nicht gestoßen. Habt ihr euch auch Bücher davon geholt oder macht ihr das auf eigener Faust? (Sry, wenn das schon in eurem Text steht... Hatt noch nicht nicht die Zeit zum lesen *hust*)

Finde es gut, dass es dazu auch ein forum gibt. Auf dem ersten Blick sieht es vielversprechend aus. Aber auf meine geliebten pommes werde ich niemals verzichten. §ugly


Top Nach oben
  
 

#7303221 Mai 2014, 18:07

 Re: Estelle und Hui essen LOGIsch
Gildenmitglied

Registriert: 25 Sep 2012, 16:05
Beiträge: 144
Offline
Ich hab mir auch Bücher gekauft um mich richtig informieren zu können.
Nach 3 Wochen bin ich dann doch noch nicht so bewandert auf diesem Gebiet und brauche von meiner LOGI Gruppe auch noch sehr viel Unterstützung. Wenn ich mir nicht sicher bin ob meine Essenszubereitung logisch ist, lasse ich es von der Gruppe absegnen. Irgendjemand ist immer on und man bekommt sofort Antwort. Im grossen und ganzen komme ich aber sehr gut klar.

Ich weiss nur, dass es mir sehr gut tut und bei mir ist in erster Linie wichtig, dass meine Werte niedriger werden und das geht mit LOGI sehr gut.

_________________
Ich habe keine Macken, das sind Special Effects


Top Nach oben
 Profil  
 

#7303422 Mai 2014, 07:02

 Re: Estelle und Hui essen LOGIsch
Gildenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 11 Mai 2012, 19:56
Beiträge: 106
Offline
Welches Buch könntest du denn empfehlen?


Top Nach oben
 Profil  
 

#7303522 Mai 2014, 08:00

 Re: Estelle und Hui essen LOGIsch
Gildenmitglied

Registriert: 25 Sep 2012, 16:05
Beiträge: 144
Offline
Das wichtigste wäre das rote Buch. Ich weiss aber grad nicht ob es das schon wieder gibt. Glaub da war/ist eine Neuauflage geplant. Die einen sagen was von Ende Mai, die Buchhändlerin bei mir im Ort meinte sogar erst im August wieder.

http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3 ... iwormde-21

Auf dem nächsten Platz wären dann gleich diese beiden.:
http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3 ... iwormde-21
http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3 ... iwormde-21

Ein sehr wichtiges Buch für mich.
http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3 ... iwormde-21

Auch ein sehr interessantes Buch.
http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3 ... iwormde-21

Ein LOGI Kochbuch. Es gibt aber auch sehr viele Rezepte im Netz, die man LOGIsch abwandeln kann.
http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3 ... iwormde-21

Es gibt noch viele LOGI Kochbücher. Ich persönlich denke aber, dass man die alle nicht braucht. Auf der anderen Seite hätte ich sie aber schon gerne, alleine aus dem Grund, weil ich Kochbücher sammle und schon eine stolze Anzahl von über 800 Kochbüchern vorweisen kann.

_________________
Ich habe keine Macken, das sind Special Effects


Top Nach oben
 Profil  
 

#7306827 Mai 2014, 15:41

 Re: Estelle und Hui essen LOGIsch
Gildenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 20 Mär 2012, 23:34
Beiträge: 152
Offline
Hallo Mühe Kühe §kuh

hier nochmal ein paar Sachen, die mir sehr gut geschmeckt haben §popcorn

1. Karotten, Gurke, Tomate, Hirtenkäse und Hühnerfleisch, Oliven mit Mandel, eingelegt in Knobi/Kräuteröl

Dateianhang:
IMAG0252_1.jpg


2. Fleischbällchen aus Bratwürstchen, Reibekuchen aus geraspelten Karotten, Ei und einem Löffel Haferkleie, Salz, Pfeffer, Chiliflocken

Dateianhang:
IMAG0258_1.jpg


3. Nochmal ein Salat mit pikanten Hühnerstreifen, Romanasalat, Tomate, gebratene Champignons, Fetakäse

Dateianhang:
IMAG0243_1.jpg


Gruß
Hui


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Top Nach oben
 Profil  
 

#7306927 Mai 2014, 16:41

 Re: Estelle und Hui essen LOGIsch
Gildenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 16 Aug 2010, 16:42
Beiträge: 841
Offline
Mh danke fürs zeigen. Lecker lecker...ich bekomme hunger. ^^ Besonders die Reibekuchen finde ich interessant.

_________________
Bild


Top Nach oben
 Profil  
 

#7307829 Mai 2014, 06:52

 Re: Estelle und Hui essen LOGIsch
Gildenmitglied

Registriert: 25 Sep 2012, 16:05
Beiträge: 144
Offline
Wir sind ja fleissig am weiterkochen und Hui macht das echt toll.

Meine Lebensquallität hat sich Dank der Ernährungsumstellung sehr gebessert und ich kann mir gar nicht mehr richtig vorstellen, dass ich vieles in mich reingestopft habe.

Gestern war ich beim Arzt und mein Blutzucker war nicht mehr auf 251, sondern auf 150. Das ist zwar immer noch erhöht aber doch wesentlich niedriger als 251.

Dank meiner neuen Ernährung befasse ich mich etwas mehr mit dem was ich esse und wo es herkommt und da muss ich sagen: bääääääähh, manche Sachen sind echt widerlich und die habe ich schon aus meinen Schränken verbannt.
Ich versuche grossteils nur noch Gemüse und Obst aus der Region zu kaufen, sprich von Wochenmärkten, Bauernhöfen mit Hofladen und mache mir auch sehr viele Sachen wie Suppengrundstock, Knoblauchgrundstock und so selber. Kräuter hab ich selber massig im Garten, Fleisch bekomme ich von meiner Tante aus eigener Schlachtung und Eier gibts auch genug von wirklich glücklichen Hühnern. Selbst Butter kann man selber herstellen.

Nun möchte ich auch noch ein paar meiner Köstlichkeiten herzeigen.

Frühstück mit Gurkensticks, geriebenem Kohlrabi und Radieschen, Tomaten und einem pikanten Hüttenkäse. Hab ich auf zweimal gegessen.
Bild

Frühstück mit Quark und Himbeeren.
Bild

Frühstück Rührei gebraten in Paprikascheiben mit Tomaten. Das Ei in der Paprika sieht zwar nett aus, war mir aber dann doch früh am Morgen etwas zu aufwändig und manchmal brauche ich frühs schon etwas gschmackiges.
Bild

Gefüllte Aubergine mit viel Gemüse.
Bild

Szegediner Gulasch mit Rosenkohl.
Bild

Gemüsepfanne asiatische Art.
Bild

Kohlrabieintopf mit Cabanossi.
Bild

Schweineschnitzel natur auf Zudeln mit einer leckeren Champignonsosse. Zudeln sind Zucchininudeln, die ich mit einem spezielen Küchengerät in diese Spaghettiform gebracht habe.
Bild

Salat mit Bratwürstl.
Bild

Rezepte hab ich meist keine, ich koche frei Schnauze und es macht riesen Spass.

Liebe Grüsse,
Estelle

_________________
Ich habe keine Macken, das sind Special Effects


Top Nach oben
 Profil  
 

#7307929 Mai 2014, 14:09

 Re: Estelle und Hui essen LOGIsch
Gildenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 11 Mai 2012, 19:56
Beiträge: 106
Offline
Beim Anblick deiner Bilder möchte man sich am liebsten bei dir zum Essen einladen :D Ich finde es klasse, dass Hui und du hier Bilder reinstellt. §kuh

Irgendwie habe ich gerade nicht so die Zeit und den Nerv mich mit logischem Kochen zu befassen, doch in den Sommerferien möchte ich vielleicht mal was davon ausprobieren und da sind deine Bilder bestimmt eine Inspirationsquelle.


Top Nach oben
 Profil  
 

#7308029 Mai 2014, 15:59

 Re: Estelle und Hui essen LOGIsch
Gildenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 16 Aug 2010, 16:42
Beiträge: 841
Offline
Sieht super lecker aus. Szegediner Gulasch wollte ich demnächst auch mal machen. Die Variante mit Rosenkohl ist auch interessant. Ihr beiden bringt mich auf Ideen. Das toll. Danke §knuff Ja das kann ich mir vorstellen das es spass macht. So macht kochen und Backen auch spass. Backst du eigentlich auch Brot selber? Ich hab das mal eine zeitlang gemacht. War auch nicht schwer. Und ab und zu mache ich mir Haferflocken mit Früchten und Honig als zusätzliche süße zum Frühstück. Was auch lecker ist und macht lange satt, genau wie das Brot.

Edit: Mit dem satt meine ich auch das man keinerlei verlangen nach Süßigkeiten hat.

_________________
Bild


Zuletzt geändert von Luisa am 30 Mai 2014, 10:00, insgesamt 1-mal geändert.

Top Nach oben
 Profil  
 

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 123 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 7  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de